Generalüberholung der Orgel unserer Dorfkirche:

Die Schukeorgel unserer Dorfkirche hatte eine Generalüberholung nötig. Vermutlich durch Feuchtigkeit aufgetretener Schimmel am Rückpositiv, der wahrscheinlich während der Restauration des Dorfkirchenturmes entstand, wurde beseitigt. Schmutz und Staub waren bei den Reparaturarbeiten am Kirchturm durch eine Öffnung in der Kirchendecke in das Innere des Instrumentes gelangt, so dass eine Reinigung sämtlicher Pfeifen, der Pfeifenstöcke und des inneren Gehäuses der Orgel nötig wurde. Dazu wurden alle Pfeifen aus der Orgel entfernt und auf der Empore gelagert. Licht wurde in das Innere des Gehäuses gelegt und die Außenbeleuchtung der Orgel erneuert.

Die Manuale haben neue Obertasten bekommen. Außerdem wurden die Untertasten geschliffen und gereinigt. Die Registerzüge klemmten teilweise, wenn zu hohe Luftfeuchtigkeit im Raum herrscht. Sie wurden wieder gängig gemacht. Die Pedalkloppeln wurden neu eingestellt und eine neue Notenablage für Spielerin und Spieler angebracht.

Nachdem alle Reparaturen durchgeführt waren, ging es schlussendlich an die Stimmung und Intonation, so dass die Orgel wieder im Gottesdienst erklingt.

Die Instandsetzung der Orgel kostete etwa 16.000,- €.  Für die Gaben zur Finanzierung der Arbeiten danke ich allen Spenderinnen und Spendern herzlich! 

Es grüßt Sie herzlich Ihr Kantor
Friedrich-Wilhelm Schulze