- nicht nur zur Weihnachtszeit

Die evangelische Hilfsaktion Brot für die Welt wird von etwa 15.000 Gemeinden der evangelischen Landes- und Freikirchen in Deutschland getragen. Wie in jedem Jahr üblich, wurde am ersten Advent die neue Aktion, mittlerweile die 58., eröffnet.

Die drei Mariendorfer evangelischen Kirchengemeinden, Mariendorf-Ost, Mariendorf und Mariendorf-Süd unterstützen wieder gemeinsam ein Projekt, das wir Ihren hier vorstellen wollen:

Das Projekt 2016/2017:

Aus der Favela in die Selbstständigkeit

Eine Perspektive für die Chancenlosen - Brot für die Welt

Jugendliche aus den Favelas von San Salvador haben auf dem Arbeitsmarkt kaum eine Chance. Doch mit einer praxisnahen Ausbildung können sie es schaffen der Kriminalität zu entkommen und ein selbstständiges Leben zu führen.

Eine weitergehende Projektinformation können sie von der Internetseite der Aktion Brot für die Welt herunterladen. Für diesen guten Zweck bitten wir auch in diesem Jahr um Ihre großzügige Unterstützung, die auch außerhalb der Weihnachtszeit herzlich willkommen ist.